© Rechtsanwalt Dirk Wachholz für die SG Sportfreunde Johannisthal 1930 e.V.
AllesFürDasKleeblatt

Service

Beiträge

Beiträge sind die Hauptfinanzquelle gemeinnütziger Vereine. Sie decken in unserem Verein etwa 55 Prozent der Kosten ab, der andere Teil wird durch Sponsoren, Werbepartner, den Betrieb unseres Casinos und manchmal auch Zuschüssen des Landessportbundes abgedeckt. Aufgabe des Vorstandes ist es, mit den zur Verfügung stehenden Mitteln sparsam umzugehen. Die Höhe der Beiträge ist in der Beitragsordnung festgelegt. Wir empfehlen, die Beiträge mittels SEPA im Lastschriftverfahren einziehen zu lassen. Das ist preisseitig günstiger. Für Überweisungen nutzen Sie bitte folgende Kontoverbindung: Sportfreunde Johannisthal 1930 e.V. DE04 1009 0000 2074 0200 14

Ehrenamt

Alle Funktionen in unserem Verein sind ehrenamtlich. Es erfolgen also keinerlei Zahlungen an die Funktionäre des Vereins, lediglich tatsächliche Ausgaben im Sinne des Vereins werden natürlich erstattet. Das bedeutet natürlich auch, dass die Vereinsaktivitäten unserer Vorstandsmitglieder nebenberuflich erfolgen.

Sponsoren

Unsere Sponsoren ermöglichen uns einiges, was allein mit Beiträgen nicht zu stemmen wäre. Insofern ist es natürlich wünschenswert, wenn unsere Mitglieder das auch schätzen und bei der Qual der Wahl eines neuen Autos oder einer neuen Versicherung, Uhr oder sonst etwas auch mal schauen, wer sich hier besonders hervortut.

Nützliche Links

Vereinsgeschichte

Unser Verein wurde 1930 in der Gaststätte „Fliegerheim“ gegründet. Um einige Eckdaten unserer Geschichte einem breiten Publikum zugänglich zu machen, unterstützen wir Wikipedia. Wer noch Fotos sein eigen nennt, kann uns diese gern zur Verfügung stellen, wir sind immer interessiert. Rückgabe natürlich garantiert.

Satzung

Die Satzung ist das grundlegende Dokument eines jeden gemein- nützigen Vereins. Ohne Anerkennung unserer Satzung ist eine Mitgliedschaft im Verein nicht möglich. Die Satzung regelt unter anderem den Eintritt, aber auch den Austritt aus dem Verein. Beides hat nichts mit der Spielberechtigung zu tun.
© SG Sportfreunde Johannisthal 1930 e.V.
ALLESFÜRDASKLEEBLATT

Service

Beiträge

Beiträge sind die Hauptfinanzquelle gemeinnütziger Vereine. Sie decken in unserem Verein etwa 55 Prozent der Kosten ab, der andere Teil wird durch Sponsoren, Werbepartner, den Betrieb unseres Casinos und manchmal auch Zuschüssen des Landessportbundes abgedeckt. Aufgabe des Vorstandes ist es, mit den zur Verfügung stehenden Mitteln sparsam umzugehen. Die Höhe der Beiträge ist in der Beitragsordnung  festgelegt. Wir empfehlen, die Beiträge mittels SEPA im Lastschriftverfahren einziehen zu lassen. Das ist preisseitig günstiger. Für Überweisungen nutzen Sie bitte folgende Kontoverbindung: Sportfreunde Johannisthal 1930 e.V. DE04 1009 0000 2074 0200 14

Ehrenamt

Alle Funktionen in unserem Verein sind ehrenamtlich. Es erfolgen also keinerlei Zahlungen an die Funktionäre des Vereins, lediglich tatsächliche Ausgaben im Sinne des Vereins werden natürlich erstattet. Das bedeutet natürlich auch, dass die Vereinsaktivitäten unserer Vorstandsmitglieder nebenberuflich erfolgen.

Sponsoren

Unsere Sponsoren ermöglichen uns einiges, was allein mit Beiträgen nicht zu stemmen wäre. Insofern ist es natürlich wünschenswert, wenn unsere Mitglieder das auch schätzen und bei der Qual der Wahl eines neuen Autos oder einer neuen Versicherung, Uhr oder sonst etwas auch mal schauen, wer sich hier besonders hervortut.

Nützliche Links

Vereinsgeschichte

Unser Verein wurde 1930 in der Gaststätte „Fliegerheim“ gegründet. Um einige Eckdaten unserer Geschichte einem breiten Publikum zugänglich zu machen, unterstützen wir Wikipedia. Wer noch Fotos sein eigen nennt, kann uns diese gern zur Verfügung stellen, wir sind immer interessiert. Rückgabe natürlich garantiert.